Kategorie-Archiv: Allgemein

Kaffee muss süss sein

Wie trinkt Ihr euren Kaffee am liebsten? Mit Milch oder pur, mit Zucker oder herb? Oder gehört ihr gar zu der Spezies, die verabscheuungswürdigerweise Süssstoffe benutzt? Wisst Ihr denn nicht, dass das Zeug pures Gift für den gesunden Körper ist?

Wieso frage ich das eigentlich? Ich habe gemerkt, es gibt so viele Arten und Weisen, sein koffeeinhaltiges Heissgetränk zu genießen, wie es Menschen auf der Welt gibt und ich bin der Meinung, ich muss ab und zu meinen Horizont erweitern und neues ausprobieren!

Trouble für ein paar Euro

Könntet ihr euch vorstellen, für ein paar Euro einen großen Batzen Ärger auf euch zukommen lassen? Nein? Aber was ist, wenn ihr im Recht seid und nur die Möglichkeit, auf sein Recht zu verzichten, könnte euch euren Frieden bewahren?

Ich hatte diese Situation in einem Traum und davon möchte ich kurz erzählen. Ich war im Supermarkt unterwegs, ich glaube es war Edeka oder Kaufland oder so etwas in der Art. Dabei hatte ich einen Artikel der nur ein bis zwei Euro gekostet hat, und der unwiderlegbar mir gehörte. Ihr kennt das ja, wenn man in einem Traum ein paar Wahrheiten ganz sicher weiß, ohne bewusst darüber nachzudenken oder eine Erklärung dafür zu haben.

Ich schaute gerade auf ein Blatt Papier in meiner Hand, ich glaube es handelte es sich um eine Hochzeitscheckliste, und plötzlich Stand da eine Frau vor mir. Sie war ungefähr so groß wie ich, aber sie sah wütend aus, geradezu boshaft. Sie hielt mich an und blickte gar grimmig. Ich fragte mich nicht einmal, was sie von mir wollte, denn unterbewusst wusste ich sofort Bescheid.

Die Frau wollte mir ans Leder, und zwar nicht ans gute. Sie stellte sich vor mich, so, dass ich nicht weiter gehen konnte. Ich war gezwungen, stehen zu bleiben. Das machte ich auch. Die Frau sprach mich an und forderte mich auf, mit meinem Diebstahl aufzuhören. Was für einen Diebstahl meint die Frau, denke ich! Ich habe nichts geklaut und ich würde es auch niemals tun, doch das Weibsbild war in dieser Situation zu einhundert Prozent davon überzeugt, ich hätte den zuvor erwähnten Artikel unrechtmäßig entwendet.

Ich hätte die Situation nun auf zwei mögliche Arten und Weisen aufklären und lösen können: Möglichkeit eins wäre gewesen, den Artikel einfach aufzugeben. Die Frau forderte mich auf, ihn unverzüglich an sie auszuhändigen. Aber wieso sollte ich das tun? Es gehörte ja immerhin in Wirklichkeit niemand anderem als mir selbst. Oder Möglichkeit zwei, ich kann mich weigern. Und das habe ich getan!

Wohl wissend, dass es für mich Ärger bedeuten würde, stand ich fest mit beiden Füssen auf dem Boden und beharrte auf mein Recht. Dieser Artikel gehörte mir. Überhaupt, wieso glaubte die Frau, ich würde für einen Wert von ein oder zwei Euro eine Verfolgung durch die Strafbehörden riskieren? Ich war immerhin bei Trost und nicht verrückt geworden und sicherlich auf kein Adrenalinjunkie. Also musste ich mich damit abfinden, dass die Frau als nächstes die Ladenführung, also das Management, dazu rief, um die Situation zu ihren Gunsten zu entscheiden.

Ich darf aber erzählen, dass ich standhaft blieb und mich bis zum spontanen Ende des Traums durch mein Erwachen am Morgen gegen die Obrigkeit behauptete.

Können Elefanten Krebs heilen?

Ich möchte einen kurzen Hintergrund geben, welche Bedeutung die folgende Forschung für uns Menschen haben könnte. Von 100 Menschen sterben ungefähr elf an den Folgen von Krebserkrankungen, das sind Tumore, die sich im Körper ausbreiten. Es handelt sich um kranke Zellen, krankes Gewebe dass das gesunde Gewebe zerstört und immer weiter wuchert da sich das Wachstum nicht stoppen lässt. Das habe ich in der Zeitung gelesen, direkt neben einem Artikel der hieß: Wie finde ich die beste Hochzeitslocation?

Es entsteht vor allem dann, wenn das Genom das dafür zuständig ist, Zellen zu reparieren, selbst mutiert oder bei der Zellteilung kaputtgeht. Die meisten Menschen haben zwei Varianten dieses Gens, lediglich ein geringer Teil der Bevölkerung hat eine genetische Erkrankung, bei denen nur eine Variante vorliegt. Die armen Menschen, die mit dieser Krankheit geboren werden haben deswegen ein enormes Krebsrisiko und neun von zehn Menschen sterben an einem Tumor oder ähnlichem. Ihr könnt also sehen, dass die Funktionsfähigkeit dieses Gens für uns Menschen von erheblicher Bedeutung ist.

Forscher haben jetzt herausgefunden, dass Elefanten und andere Dickhäuter erstaunliches gegen Krebs aufzubieten haben: ihr Genpool verfügt über 7:30 Uhr Varianten des Kontrollgehens und hat damit einen enormen Vorteil gegenüber uns zwei Beinen. Nur ungefähr fünf Elefanten von 100 Exemplaren sterben an den Folgen von Krebs. Das wird sich jetzt an, als wären es nur ungefähr halb so viel wie bei Menschen. Allerdings wäre diese Erklärung zu kurz gegriffen. Elefanten haben ungefähr 100 mal mehr Körpermasse als der Mensch. Das ist ziemlich offensichtlich, denn die Tiere sind groß und schwer. Da sie auch 100 mal so viele Zellen haben wie wir Menschen, müsste auch das Risiko, dass eine Zelle außer Kontrolle gerät und zum Tumor wird 100 mal so groß sein.

Rechnet man das also um, so kommen zu dem Ergebnis, dass Elefanten nicht nur halb so oft erkranken wie Menschen, ihr Risiko liegt lediglich Bein 0,5 % von dem eines Menschen. Das ist ein absolut erstaunliches aufgeregtes Geheimnis, von dem wir jetzt profitieren können. Die Frage ist natürlich, wie wir es schaffen können, die anderen Varianten des Kontrollgens in unseren eigenen Körper zu integrieren. Ich bin mir allerdings sicher, dass bei dem Ausblick auf ein Heilmittel für Krebs genug Forscher und Kapital bereitstehen werden, um das Rätsel zu lösen!

Helmut Schmidt ist gestorben

Die meisten Todesmeldungen interessieren mich ja nicht zu sehr, doch wenn ein namhafter Ex Politiker wie Helmut Schmidt das zeitliche segnet ist es glaub ich an der Zeit, eine Schweigeminute einzulegen und zu gedenken, was dieser großartige Mann für uns geleistet hat. Ich bin allerdings der Meinung, dass wir trotz dieser traurigen Stunden nicht darüber hinwegsehen sollten, dass nicht immer alles Friede Freude Sonnenschein mit Helmut Schmidt gewesen ist.

Natürlich, er hat großartiges geleistet, so zum Beispiel die Rote Armee Fraktion bekämpft und das Land in eine wirtschaftliche Zukunft geführt. Allerdings fragt sich trotzdem, ob er das beste Vorbild gewesen ist. Hier kommt nämlich eine persönliche Vorliebe bzw. Abneigung meiner eigenen Person zum Tragen, und zwar, dass ich Zigaretten auf den Tod nicht ausstehen kann.

Natürlich könntet ihr sagen, was interessiert uns, ob der Mann viel geraucht hat? Das ist immerhin nicht der schlimmste Laster. Ich kann es allerdings nicht erklären wie viel Unbehagen es mir bereitet, direkt daneben zu stehen, wenn von einem Bahnmitarbeiter oder einem Anwalt in Mietfragen neben mir eine Zigarette gepafft wird. Der Rauch zieht mir in die Nase und vernebelt mir in kürzester Zeit die Sinne, ich bekomme Kopfschmerzen und Übelkeit. Ich dramatisieren hier nichts, es ist tatsächlich genauso schlimm. Früher, als noch jedem erlaubt war zu rauchen wie und wo er wollte und es keine Raucherzonen gab, war es für mich in öffentlichen Institutionen besonders schlimm. In vielen Zimmern wurde hemmungslos Zigarette geraucht, niemand hat es interessiert ob er seinen Mitmenschen damit geschadet hat.

Denn nicht nur die eigene Gesundheit ist ja wie mittlerweile glaube ich jeder weiß durch Zigaretten bedroht, auch mit Menschen werden durch Passivrauchen an der Gesundheit geschädigt. Streng genommen bin ich davon überzeugt man würde sogar dagegen Notwehr üben dürfen. Ich möchte es juristisch allerdings nicht die Probe stellen. Wie dem auch sei. Helmut Schmidt ist in seinem Leben nicht nur ein großartiger Kanzler gewesen, sondern auch ein Kettenraucher der besonders stolz darauf war, wie viele Zigaretten er geraucht hat und dass er für diese Tatsache in den Medien berühmt geworden ist.

Nie würde es mir in den Sinn kommen, andere schädliche Chemikalien auf der Bühne oder in Talkshows zu konsumieren. Wie würde es zum Beispiel aussehen, wenn ich in einer politischen Gesprächsrunde einen Joint rauchen, mir Heroinspritze oder einfach nur eine Flasche Wodka an den Hals setze? Natürlich das würde doof aussehen, es wird auch kein gutes Vorbild für die Jugend abgeben. Aber bei den Glimmstängel macht man da offenbar eine Ausnahme und spricht im ganzen sogar in gewissen Scham zu den ich nicht mitmache. Ich unterbreche also meine Schweigeminute präventiv auf der Hälfte der Strecke, das muss genug sein.

Alternative für Deutschland noch nicht tot?

Zum ersten Mal habe ich volle Alternative für Deutschland gehört, als ich noch über ein Fernsehgerät verfügte. Ja, die Zeiten in denen ich noch ferngesehen habe waren voller Werbeunterbrechungen, die insbesondere zu Zeiten des Wahlkampfes voll waren mit politischen Werbespots. Dort hat nicht nur die SPD oder CDU ihre typisch langweiligen Werbesendungen präsentiert, sondern auch die damalige Randgruppenpartei die noch niemand kannte. Sie argumentierte für eine Deutsche Mark und gegen den Euro, das war schon die gesamte Aussage des Werbespots.

Damals dachte ich noch, die Partei würde spätestens dann verschwinden wenn die D-Mark verschwunden und der Euro eingeführt war. Dies war allerdings falsch und für eine kurze Zeit hat die IAF die sich sogar salonfähig gemacht und es zu einer mittelgroßen Partei geworden die zumindest mit der FDP mithalten kann. Haha, FDP sagen Sie jetzt und ich gebe Ihnen recht, mit den Liberalen verglichen zu werden macht ein noch lange nicht zu einer ernsthaften politischen Partei.

Nun, wie dem auch sei, nachdem dann dieser ganze konfliktlosgebrochen war mit Beständen von rechtsextremen Parteiflügeln usw. und die Partei irgendwie auseinandergebrochen ist habe ich endgültig gedacht, die Alternative für Deutschland müsste doch langsam mal erkannt haben dass ihre Zeit abgelaufen ist. Weit gefehlt! Ganz plötzlich ist sie wieder da und liegt in den Umfragen sogar schon bei 5 % aller Stimmen in Deutschland. Ich habe es in der Zeitung gelesen neben einer Werbeanzeige, die da lautete: Rechtsanwalt Arbeitsrecht Peine. Wie konnte es dazu kommen? Liegt es an der allgemeinen Politikverdrossenheit, vielleicht an der Unzufriedenheit mit der Europäischen Union und ihren vielen unsinnigen Reglementierungen?

Vielleicht ist es auch die Ausländerfeindlichkeit, obwohl ich das nicht offen vorwerfen kann und will, selbst wenn es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein mit bestimmender Faktor ist. So spekuliert zum Beispiel die aktuelle Presse darüber, ob es zum Beispiel Horst Seehofer gewesen ist, der mit seinen ausländerfeindlichen Attacken gegen Angela Merkel und ihre Politik Flüchtlinge ohne weiteres in deutschen aufzunehmen das Thema wieder in die Mitte der Bevölkerung gebracht hat. Kann man jetzt wieder gegen Ausländer wettern? Lässt sich damit ein politisches Programm machen?

Ich hoffe inständig dass das ganze Problem sich bald verflüchtigt, denn eigentlich möchte doch niemand eine Partei deren öffentliches Meinungsbild dadurch geprägt ist, dass sie eine Gegenmeinung zu aktuellen Themen ein nehmen ohne tatsächlich eigene Vorschläge aufzubieten.

Ständige Weiterbildung ist der Schlüssel.

Früher war es ganz einfach auf dem Stand der Dinge zu bleiben, man musste nur in die Schule gehen und eine Ausbildung machen, schon hatte man alles gelernt was man jemals im Leben in seinem Beruf brauchen kann. Heute verändern sich die Dinge sehr schnell und mittlerweile müssen wir ein Leben lang nach lernen. Wer das nicht tut, wird irgendwann ins Hintertreffen geraten. Doch wann soll man denn bitte an sich selbst arbeiten? Wenn man im Beruf selbst keine Lehrgänge bekommt oder etwas Neues lernen kann, muss es Hause sein. Doch der Alltag ist voll gestopft und man findet kaum die Zeit. Ich empfehle deswegen eine Zeit am Tag für sich selber frei zu nehmen, die man immer zur selben Uhrzeit nimmt so das man keine Ausrede hat.

„Madness“ ist das Topbuch zum Thema Werbetechnik

Sie sind zurzeit verreist und Candy ist der Obermotz der die ganzen Werbeplakate designt. Dave, Feng und Candy im Geiste eher schlicht. Sie sind nicht wirklich Helden jedoch was Besseres haben wir nicht. Räuber und Diebe gehen auf Ganoventor. Doch Zwei ganz liebe sind schon auf ihrer Spur. Ist der Fall auch schwer, der Weg auch weit. Sie sind stets für dich Bereit Banner und Plakate! Ritter des Rechts. Den Bösen geht es schlecht. Sie lösen jeden Fall was sie auch tun, das Böse hat nie Zeit sich auszuruhen. Turbulent wie ein Hurrikan. Hier ist Schaufensterbeschriftung. Wer verhilft zum Happy End? Es sind Tick, Trick und Track. Sie sind geheimnisvoll. Doch sie sind supertoll die Flyer! Neue Storys Tag für Tag. Es gibt keinen der sie nicht mag. Vorsicht, es geht ab hier. Nur du und Klaus Peter, alle sind bei dir. Entenhausen liegt genau vor Leuchtkästen. Spaß und Aktion, Schlag auf Schlag. Bei Goofy und Max, ist jeder Tag ein Klacks. Zwei Freunde, sind klar. Sie sind das größte Siegespaar. Zu jeder Schandtat sind sie bereit, doch Spaß geht nur zu zweit. Geht nur zu zweit. Ein Hoch auf die Freundschaft, von dem Vater mit dem Sohne. Ein hoch auf die Freundschaft. Diese zwei sind gar nicht ohne. Schnallt euch an jetzt gehen sie ran. Sie sind das größte Gespann mit Rhythmus im Blut. Auf die Freundschaft von dem Vater mit dem Sohne.

Ich habe da erst gemerkt, dass es sich durchaus lohnen kann, Aukleber Autos zu entwickeln, die komplett mit Aufklebern überzogen sind und so eine Komplette Werbefläche bieten. Damals gab es so reine Werbefahrzeuge, wie sie heute von der Gemeinde erstellt werden noch nicht und man musste sich noch richtig weit aus dem fenster lehnen um überhaupt so ein projekt anstoßen zu können. Wir waren nicht weniger als Pioniere.